In diesem Aktenfoto vom 23. April 2021 tragen Gesundheitspersonal einen Patienten nach einem Brand im COVID-19-Krankenhaus von Vijay Vallabh in Virar in der Nähe von Mumbai, Indien. Indien kämpft gegen das weltweit schnellste Tempo bei der Verbreitung von Infektionen. Die Regierung hat die Impfstoffexporte für mehrere Monate blockiert, um den Bedarf zu Hause besser zu decken, was die Schwierigkeit armer Länder, Zugang zu Impfstoffen zu erhalten, verschärft. (AP Foto / Rajanish Kakade, Datei)

Die Behörden haben sich am Samstag erneut bemüht, indische Krankenhäuser mit medizinischem Sauerstoff zu versorgen, in denen COVID-19-Patienten aufgrund geringer Versorgung erstickten, als das Land mit dem weltweit schlimmsten Anstieg des Coronavirus zum dritten Mal in Folge einen neuen weltweiten Tagesrekord bei Infektionen aufstellte.

Die 346.786 Infektionen am vergangenen Tag brachten Indiens Gesamtzahl von mehr als 16 Millionen, nur hinter den Vereinigten Staaten. Das Gesundheitsministerium meldete in den letzten 24 Stunden weitere 2.624 Todesfälle, was die Zahl der COVID-19-Todesfälle in Indien auf 189.544 erhöhte.

Krankenhäuser in der Hauptstadt Neu-Delhi und in einigen der am stärksten betroffenen Staaten wie Maharashtra gaben an, dass ihnen kritisch Betten und Sauerstoff fehlen. Die Familien warteten tagelang darauf, ihre Lieben in überlasteten Krematorien einzuäschern, und viele wandten sich für die letzten Riten provisorischen Einrichtungen zu.

“In jedem Krankenhaus geht der Sauerstoff aus. Uns geht der Sauerstoff aus”, sagte Dr. Sudhanshu Bankata, Geschäftsführer des Batra Hospital, eines führenden Krankenhauses in der Hauptstadt, gegenüber dem Fernsehsender New Delhi.

Mindestens 20 COVID-19-Patienten auf der Intensivstation des Jaipur Golden Hospital in Neu-Delhi starben über Nacht, als “der Sauerstoffdruck niedrig war”, berichtete die Zeitung Indian Express.

“Unsere Versorgung hat sich am Freitagabend um sieben bis acht Stunden verzögert, und der Lagerbestand, den wir letzte Nacht erhalten haben, macht nur 40% der erforderlichen Versorgung aus”, zitierte die Zeitung den medizinischen Superintendenten des Krankenhauses, Dr. DK Baluja.

Patienten mit Indien-Virus ersticken unter Sauerstoffmangel

In Neu-Delhi, Indien, am Mittwoch, den 21. April 2021, brennen mehrere Scheiterhaufen von Opfern von COVID-19 auf einem Gelände, das in ein Krematorium für Massenverbrennung umgewandelt wurde. Indiens unterfinanziertes Gesundheitssystem zerfetzt, da die weltweit schlimmste Coronavirus-Welle abnimmt aus der Nation, die mit 332.730 für einen zweiten Tag in Folge einen weltweiten Rekord bei täglichen Infektionen aufstellte. (AP Foto)

Die Regierung verstärkte ihre Bemühungen, medizinischen Sauerstoff mit speziellen Oxygen Express-Zügen, Luftwaffenflugzeugen und Lastwagen zum Transport von Tankschiffen in Krankenhäuser zu bringen.

Die Krise im Land mit fast 1,4 Milliarden Einwohnern verschärfte sich jedoch angesichts der Kritik an der Reaktion der Regierung und der Vorwürfe, dass die knappen Sauerstoffvorräte von örtlichen Beamten an Krankenhäuser in ihren Gebieten umgeleitet worden seien. Der Oberste Gerichtshof teilte der Regierung von Premierminister Narendra Modi letzte Woche mit, dass sie einen nationalen Plan für die Versorgung mit Sauerstoff und essentiellen Medikamenten zur Behandlung von Coronavirus-Patienten wolle.

Das Gericht handelte, als Indiens fragiles und unterfinanziertes Gesundheitssystem zerfetzte, nur wenige Monate nachdem die Staats- und Regierungschefs des zweitbevölkerungsreichsten Landes der Welt glaubten, die schlimmste Pandemie überstanden zu haben.

Jetzt nutzen Krankenhausbeamte soziale Medien, um die Behörden zu bitten, ihre Sauerstoffversorgung wieder aufzufüllen. Am frühen Samstag meldete das Batra-Krankenhaus von Bankata einen schweren Sauerstoffmangel bei seinen 190 aufgenommenen Patienten.

Patienten mit Indien-Virus ersticken unter Sauerstoffmangel

Ein Mann beobachtet die Einäscherung eines COVID-19-Opfers in einem Krematorium in Jammu, Indien, am Freitag, 23. April 2021. Indiens unterfinanziertes Gesundheitssystem zerfetzt, als die weltweit schlimmste Coronavirus-Welle die Nation zermürbt, was einen weiteren Weltrekord in der Tageszeitung darstellt Infektionen für einen zweiten Tag in Folge mit 332.730. Indien hat bisher 16 Millionen Fälle bestätigt, nach den USA in einem Land mit fast 1,4 Milliarden Einwohnern an zweiter Stelle. (AP Foto / Channi Anand)

Als der Nachrichtensprecher Bankata fragte, was passiert, wenn ein Krankenhaus wie er einen SOS-Anruf tätigt, antwortete Bankata: “Nichts. Es ist vorbei. Es ist vorbei.”

Stunden später erhielt das Krankenhaus Vorräte, die einige Stunden lang betrieben werden konnten.

Als sich die Sauerstoffknappheit vertiefte, störten lokale Beamte in mehreren Staaten die Bewegung von Tankschiffen und leiteten die Vorräte in ihre Gebiete um.

Am Freitag berichtete die Nachrichtenagentur Press Trust of India, dass ein Tankwagen mit Sauerstoffvorräten in Delhis Nachbarstaat Haryana verschwunden sei. Tage zuvor, berichtete die Nachrichtenagentur, beschuldigte ein Minister in Haryana die Behörden in Delhi, einen Sauerstofftanker geplündert zu haben, als dieser ihr Territorium durchquerte.

“Leider sind viele solcher Vorfälle aufgetreten und haben schwerwiegende Auswirkungen auf Krankenhäuser, die Sauerstoff benötigen”, sagte Saket Tiku, Präsident der All India Industrial Gases Manufacturers Association.

  • Patienten mit Indien-Virus ersticken unter Sauerstoffmangel

    Ein Mann führt die letzten Riten eines an COVID-19 verstorbenen Verwandten in einem Krematorium in Jammu, Indien, am Freitag, dem 23. April 2021, durch. Indiens unterfinanziertes Gesundheitssystem zerreißt, als die weltweit schlimmste Coronavirus-Welle die Nation zermürbt, die sich gelegt hat Ein weiterer weltweiter Rekord bei täglichen Infektionen für einen zweiten Tag in Folge mit 332.730. Indien hat bisher 16 Millionen Fälle bestätigt, nach den USA in einem Land mit fast 1,4 Milliarden Einwohnern an zweiter Stelle. (AP Foto / Channi Anand)

  • Patienten mit Indien-Virus ersticken unter Sauerstoffmangel

    Menschen ziehen ihre Schutzanzüge aus, nachdem sie die letzten Riten eines Verwandten durchgeführt haben, der am Freitag, dem 23. April 2021, in einem Krematorium in Jammu, Indien, an COVID-19 gestorben ist , die mit 332.730 für einen zweiten Tag in Folge einen weiteren Weltrekord bei täglichen Infektionen aufstellten. Indien hat bisher 16 Millionen Fälle bestätigt, nach den USA in einem Land mit fast 1,4 Milliarden Einwohnern an zweiter Stelle. (AP Foto / Channi Anand)

  • Patienten mit Indien-Virus ersticken unter Sauerstoffmangel

    Ein Familienmitglied führt am Freitag, 23. April 2021, in einem Krematorium in Jammu, Indien, die letzten Riten für ein COVID-19-Opfer durch bei täglichen Infektionen für einen zweiten Tag in Folge mit 332.730. Indien hat bisher 16 Millionen Fälle bestätigt, nach den USA in einem Land mit fast 1,4 Milliarden Einwohnern an zweiter Stelle. (AP Foto / Channi Anand)

  • Patienten mit Indien-Virus ersticken unter Sauerstoffmangel

    Ein Familienmitglied führt die letzten Riten für ein COVID-19-Opfer in einem Krematorium in Jammu, Indien, am Freitag, den 23. April 2021 durch. Indiens unterfinanziertes Gesundheitssystem zerfetzt, da die weltweit schlimmste Coronavirus-Welle die Nation zermürbt und einen weiteren Weltrekord aufstellt bei täglichen Infektionen für einen zweiten Tag in Folge mit 332.730. Indien hat bisher 16 Millionen Fälle bestätigt, nach den USA in einem Land mit fast 1,4 Milliarden Einwohnern an zweiter Stelle. (AP Foto / Channi Anand)

  • Patienten mit Indien-Virus ersticken unter Sauerstoffmangel

    Die Menschen stehen in einer Schlange, um Sauerstoff in Flaschen in Neu-Delhi, Indien, nachzufüllen. Freitag, 23. April 2021. Indien setzte Sauerstofftanker in spezielle Expresszüge, als große Krankenhäuser in Neu-Delhi am Freitag in den sozialen Medien um mehr Versorgung baten, um COVID- zu sparen. 19 Patienten, die Schwierigkeiten haben zu atmen. Indiens unterfinanziertes Gesundheitssystem zerlumpt, da die weltweit schlimmste Coronavirus-Welle die Nation zermürbt, die mit 332.730 einen zweiten Weltrekord bei täglichen Infektionen für einen zweiten Tag in Folge aufstellte. (AP Foto)

  • Patienten mit Indien-Virus ersticken unter Sauerstoffmangel

    Die Menschen tragen eine medizinische Sauerstoffflasche an einer Ladestation am Stadtrand von Prayagraj, Indien, Freitag, 23. April 2021. Indien setzte Sauerstofftanker in spezielle Expresszüge, als große Krankenhäuser in Neu-Delhi am Freitag in den sozialen Medien um mehr Versorgung baten, um zu sparen COVID-19-Patienten, die Schwierigkeiten haben zu atmen. Indiens unterfinanziertes Gesundheitssystem zerlumpt, da die weltweit schlimmste Coronavirus-Welle die Nation zermürbt, die mit 332.730 einen zweiten Weltrekord bei täglichen Infektionen für einen zweiten Tag in Folge aufstellte. (AP Foto / Rajesh Kumar Singh)

  • Patienten mit Indien-Virus ersticken unter Sauerstoffmangel

    Die Menschen warten darauf, medizinische Sauerstoffflaschen an einer Ladestation am Stadtrand von Prayagraj, Indien, am Freitag, dem 23. April 2021, wieder aufzufüllen. Indien setzte Sauerstofftanker in spezielle Expresszüge, als große Krankenhäuser in Neu-Delhi am Freitag in den sozialen Medien um mehr Versorgung baten Speichern Sie COVID-19-Patienten, die Schwierigkeiten beim Atmen haben. Indiens unterfinanziertes Gesundheitssystem zerlumpt, da die weltweit schlimmste Coronavirus-Welle die Nation zermürbt, die mit 332.730 einen zweiten Weltrekord bei täglichen Infektionen für einen zweiten Tag in Folge aufstellte. (AP Foto / Rajesh Kumar Singh)

  • Patienten mit Indien-Virus ersticken unter Sauerstoffmangel

    Arbeiter laden Sauerstoffflaschen an einer Ladestation am Stadtrand von Prayagraj, Indien, Freitag, 23. April 2021. Indien setzte Sauerstofftanker in spezielle Expresszüge, als große Krankenhäuser in Neu-Delhi am Freitag in den sozialen Medien um mehr Versorgung baten, um COVID- zu sparen. 19 Patienten, die Schwierigkeiten haben zu atmen. Indiens unterfinanziertes Gesundheitssystem zerlumpt, da die weltweit schlimmste Coronavirus-Welle die Nation zermürbt, die mit 332.730 einen zweiten Weltrekord bei täglichen Infektionen für einen zweiten Tag in Folge aufstellte. (AP Foto / Rajesh Kumar Singh)

In der Zwischenzeit sagte Dr. Anthony Fauci, der beste medizinische Berater der Biden-Regierung in Bezug auf die Pandemie, dass die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten mit ihrer Partneragentur in Indien zusammenarbeiten, um technische Unterstützung und Unterstützung zu leisten.

“Es ist eine schlimme Situation, dass wir versuchen, auf jede erdenkliche Weise zu helfen”, sagte Fauci beim Coronavirus-Briefing im Weißen Haus.

“Sie haben dort eine Situation, in der Varianten aufgetreten sind. Wir haben die Varianten und die Beziehung zwischen der Schutzfähigkeit der Impfstoffe noch nicht vollständig charakterisiert. Wir gehen jedoch eindeutig davon aus, dass sie Impfstoffe benötigen”, sagte er .

Verfolgen Sie die neuesten Nachrichten zum Ausbruch des Coronavirus (COVID-19)

© 2021 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werden.

Zitat: Patienten mit Indien-Virus ersticken an einem niedrigen Sauerstoffgehalt inmitten eines Anstiegs (2021, 24. April), der am 24. April 2021 von https://medicalxpress.com/news/2021-04-india-virus-patients-suffocate-oxygen.html abgerufen wurde

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Abgesehen von fairen Geschäften zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt.